TRABHAMBURG AKTUELL

19. Oktober 2017

Dienstag, 31. Oktober 2017

Halloween-Gold-Cup 2017

Im Rahmen des Renntages am Dienstag, 31. Oktober 2017, wird der Halloween Cup für Trainer und Berufsfahrer durchgeführt. Auf die erfolgreichsten Trainer und Fahrer warten Prämien in Höhe von insgesamt € 3.000. Alle Einzelheiten können sie der Datei "Halloween Cup 2017" entnehmen, die Sie rechts oben unter "HH aktuell" finden. Starterangabe für den Renntag am 31. Oktober 2017 ist bereits am Dienstag, 24. Oktober bis 11:00 Uhr.

Jackpot-Day

Nicht nur die Aktiven sondern auch die Wetter kommen am 31. Oktober 2017 voll auf Ihre Kosten. An diesem Tag werden Jackpots in verschiedenen Wettarten in einer Höhe von insgesamt mehr als € 10.000 ausgeschüttet. 

VORSCHAUEN / NACHSCHAUEN / NEWS
Nahezu alles Nimczyk
Michael Nimczyk gewinnt vier seiner sechs Starts - Birger Jörgensen überrascht mit Baron Westwood –

Michael Nimczyk gewinnt vier seiner sechs Starts - Birger Jörgensen überrascht mit Baron Westwood – Super Queen C super
Der erste Tag nach dem großartigen Grand Prix-Tag bot natürlich „nur“ Alltagssport an einem Donnerstagabend, doch wenn das die Normalkost ist, die an diesem Oktoberabend geboten wurde, dann darf man nicht unzufrieden sein und kann frohen Mutes in die Zukunft schauen.


Vorschau - Donnerstag,
Alles Nimczyk oder was?

Elf Tage nach dem fantastischen Renntag rund um den Großen Preis von Deutschland geht es in Bahrenfeld am Donnerstag ab 18.30 Uhr mit einer acht Rennen umfassenden Karte weiter.
Die internationale Note ist verständlicherweise nicht so ausgeprägt wie am GP-Tag, doch mit Gästen aus den Niederlanden oder Dänemark, wobei Birger Jörgensen der prominenteste ist, durchaus vorhanden.


Nachschau - Sonntag, 8. Oktober 2017
Diamanten funkelt auch in Hamburg

Diamanten gewinnt den Großen Preis von Deutschland - Urbanio im Deutschland-Cup - Broadwell wie vom anderen Stern – Uzo Josselyn über den kurzen Weg – Skyfall im Kurt Hörmann-Memorial - Northern Charm und Ivanhoe Charisma vor großer Zukunft


Archiv - Nachschauen ab Juni 2014