TRABHAMBURG AKTUELL

16. November 2017

Zusätzlicher Trainingstag am Donnerstag, 23. November 2017

Neben den üblichen Dienstagsterminen bieten wir zusätzlich auch am Donnerstag, 23. November einen Trainingstag an.

VORSCHAUEN / NACHSCHAUEN / NEWS
Nachschau, 12.11.17
Rudi richtet es

Rudi Haller gewinnt mit Jolie Coer das Halali – O‘grady in Tagesbestzeit von 1:12,0 – Garry zurück im Winner-Circle – Sandsturm imponiert – Gelungene V6-Premiere
Am ersten November-Renntag blies der Veranstalter zum Halali. Noch einmal – ein letztes Mal – war die Jagd auf große Preisgelder für die Dreijährigen eröffnet. Die 25.000 EUR-Prüfung hatte es in sich, denn auf der kurzen Strecke traten elf Gespanne an, von denen einige sich selbst durch den Rennverlauf „erlegen“ mussten, was dann auch geschah.


Vorschau, 12.11.17
Dreijährigen-Halali, V6-Startschuss und drei Jackpots

Die Vorfreude der Traberfreunde könnte kaum größer sein bei der acht Rennen umfassenden Veranstaltung, die in Bahrenfeld am Sonntag ab 13.30 Uhr über die Bühne geht. Neben einem exquisiten Rennprogramm mit dem mit 25.000 Euro dotierten Halali im Mittelpunkt und Top-Fahrern wie Michael Nimczyk, Heinz Wewering, Roland Hülskath, Rudi Haller oder dem aus Schweden anreisenden Conrad Lugauer am Start, bietet auch das Wettangebot enorme Anreize. Erstmals wird über die Rennen zwei bis sieben die mit Spannung erwartete und mit einem Grundeinsatz von 20 Cent spielbare V6-Wette abgewickelt, in der eine garantierte Auszahlung von 7.500 Euro die Basis für rege Beteiligung legt, hinzu kommen diverse Jackpots, von denen der in der Viererwette des Halali in Höhe von fast 7.000 Euro herausragt.


Nachschau, 31.10.17
Nummer 15 für Soccer

Doppelschlag von Victor Gentz - El Raul unter dem Sattel – Nordic Jaycee, Paco Jet und Chao Phraya legen Maidenschaft ab
Im Lutherjahr war der Reformationstag erstmals und ausnahmsweise zum bundesweiten Feiertag erklärt worden. Im Rahmen der Terminvergabe hatte Hamburg diesen Tag als Alleinveranstalter erhalten. Kurzfristig wurde ein Renntag in Gelsenkirchen anberaumt, was der Besetzung der Hamburger Veranstaltung nicht eben zuträglich war.


Archiv - Nachschauen ab Juni 2014